Web 2.0 bedroht Mainstream Medien

28 01 2007

Eines der bekanntesten politischen US-Blogs ist die „Huffington Post“. Gründerin des Kollektivblogs ist die Publizistin Arianna Huffington, die sich einst für die republikanische Partei engagiert hat, inzwischen aber für Umweltschutz, gegen den Irak-Krieg und gegen Präsident Bush Kampagne macht. Bei Spiegel Online äusserte sie sich die bekannte Bloggerin zu Politik und dem Verhältnis von Massenmedien und Blogs. Huffington gab bekannt, dass sie mit ihrem Kollektivblog eine moderne Online-Zeitung anstrebe.

huffington.jpg

Auch andernorts wird beschrieben, wie das Web 2.0 Massenmedien verändert: Es sei wie mit dem Klimawandel, sagte «Guardian»-Chefredaktor Alan Rusbridger zur Bedrohung der alten Medien durch die neuen. Einst gab es noch viele Leugner, jetzt sind es nur noch wenige. (via die unumgehbare Pflichtlektüre für Medieninteressierte: Medienspiegel.ch)

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: