Doch re:publica!

11 04 2007

Das Ende der Konzeptphase meiner Lizenziatsarbeit ergoss sich in einem Vakuum bei PolitikBlogs. So einiges ist noch im Blog-Köcher, was leider noch einen Moment dort verweilen muss.

Denn ganz kurzfristig geht es nun – wider Erwarten – an die re:publica in Berlin. Dort reden nämlich so manche über Internet, Gesellschaft und Politik 2.0, als hätten sie den Arbeitstitel meiner Abschlussarbeit gestohlen. Das will ich mir anhören und stelle dank CityNightLine mal wieder analoge, statt digitale Verbindungen zwischen Züri und Berlin her. Unbedingt treffen will ich den hier bereits viel zitierten deutschsprachigen Blog-Forschungspionier Jan Schmidt treffen, freue mich auf Johnny Haeusler, den ich auf einem Podium bereits mal gesehen habe, Markus Beckedahl, der an der Wizards of OS und in der Blogsprechstunde war. Volker Grassmuck und Matthias Spielkamp sind ebenfalls bekannte Gesichter auf deren Wiedersehen ich mich freue. Auch die selbst ernannte Digitale Bohème wird sich da tummeln, u.a. mit PowerPoint-Karaoke für Unterhaltung sorgen (Holm Friebe ist schon hier. Bin gespannt, ob Sascha Lobo noch immer seine rote Irokese trägt, oder ob er sich bezüglich seiner Auffallungsstrategien noch gesteigert hat). Bin gespannt, wer oder was die re:publik in der Kalkscheune regieren wird. Nach Möglichkeit werde ich wieder direkt aus der Konferenz mitbloggen. Bis dann.

re-publica_banner_468×60.jpg

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: