Top 4 der Printjournalisten, die über Blogs schrieben

31 08 2007

Nicht viel los hier derzeit – die Datenauswertung meiner Untersuchung (politisch relevante Blog-Nennungen in Schweizer Printmedien) kommt Schrittchen um Schrittchen, aber sicher voran. Die liebe Technik war bisher ein Kind mit ausgeprägtem Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, das mich immer am Arm zupfte und vom Schreiben abhielt. Kann aber auch sein, dass ich mich eher auf extravagante Software eingelassen habe: LaTeX, NukeEdit, Stata, statt einfach Word, Excel und SPSS.

Mit den Daten hantieren ist aber auch sehr spannend, und ich habe einen guten Einblick in die Qualität der politischen und technischen Berichterstattung von Schweizer Zeitungen bekommen. Bei Gelegenheit folgt hier mal eine Würdigung der besten Zeitungen. Lobend erwähnen möchte ich drei Journalisten und eine Journalistin, deren besonders qualifizierte Artikel über Blogs mir aufgefallen sind (in beliebiger Reihenfolge):

  • Heribert Seifert (NZZ)
  • Simone Luchetta (SonntagsZeitung)
  • Guido Mingels (Das Magazin – ich warte gespannt auf Falk Lükes Zerpflückung dessen m.E. hervorragenden Artikels, die der junge Webexperte mir versprochen hat)
  • Nick Lüthi (Der Bund)

Besondere Erwähnung verdient auch der Zeitungsblogger der Berner Zeitung: Mathias Born, dessen Kolumnen mich amüsiert haben, die allerdings fast gänzlich durch das Raster meiner Untersuchung gefallen sind.

Advertisements

Aktionen

Information

4 responses

31 08 2007
Franz

In der Romandie findet man Journalisten nicht nur über blogs schreiben aber die auch Gute blogs machen: http://www.blogandbreakfast.ch/

1 09 2007
Matthias

Entschuldigung? Was ist denn am oberflächlichen Thesenjournalismus der drei erstgenannten „besonders qualifiziert“?

2 09 2007
Falk Lüke

Es wird noch ein Weilchen dauern, bis ich dafür Zeit finde. Aber ich werd ein Antwortposting auf Mingels verfassen, ja. Sein Text ist ja auch nicht mehr taufrisch, insofern…

2 09 2007
Sarah

Merci pour le Hinweis, Franz.

Matthias: Thesenjournalismus als Vorwurf eines Bloggers aus der ach so objektiven Blogosphàre? 😉 Lass mich wissen, wenn du ein besonders qualifiziertes, absolut thesenunjournalistisches Blogpost zum Thema politische Relevanz von Blogs verfasst hast. Ich bin sehr gespannt und werde dich sofort in die Top 5 aufnehmen!

Danke Falk, ich freue mich sehr auf deine Antwort auf Mingels, den ich im Uebrigen ziemlich abgeklaert, aber keineswegs unrealistisch finde – und schon gar nicht veraltet.

Gruss aus Cortona (http://www.cortona.ethz.ch/), wo sich Forscherinnen und Forscher aus der halben Welt mit dem Thema Ties and Webs in einem sehr weiten Sinn, aber auch mit diesem digitalen Netz auseinandersetzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: