Echo der Blogosphäre auf «Politik 2.0»-Studie

5 12 2007

Besten Dank für das Echo auf die Publikation der Abschlussarbeit, die seither bereits nochmals leicht überarbeitet wurde:

Politik 2.0 – sind Blogs Motoren oder Bedrohung für die Demokratie? [4 MB]

Auch vom Abstract und den wichtigsten Resultaten gibt es eine neue Version.

Stimmen zur Arbeit aus der Blogosphäre:

Netzpolitik:
Politik 2.0 – sind Blogs Motoren oder Bedrohung für die Demokratie?

Claude Longchamp im Kommunikationsblog:
Sind politische Blogs Motoren oder Bremsen der Demokratie?

Oberschichtenfernsehen:
Sind Blogs Motoren oder Bedrohung für die Demokratie?

150 Worte:
Keine Demokratisierung durch die Demokratisierung

Medienlese:
Economist erwartet Blogokratie in der Schweiz

France-Blog:
Sind die Franzosen politisch aktiver als die Deutschen?
(mit französischer Übersetzung)

Online Journalism Blog:
Online Journalism Atlas: online journalism in Switzerland
(in englischer Sprache)

Philologisches Klo:
Politische Blogs in der Schweiz

Freie Netze:
Sind politische Blogs Motoren oder Bedrohung der Demokratie?

Govote Deutschland:
netzpolitik.org: Politik 2.0 – sind Blogs Motoren oder Bedrohung für die Demokratie?

Kommentare bei Politikblogs

Reaktionen zum Vortrag über die Arbeit am BlogCampSwitzerland 2.0:

NZZ:
Kampf um Anerkennung

Veeoo Politics Weekly:
“Ernüchternd”: Meist erhalten nur Politiker und Prominente als Blogger Aufmerksamkeit

Innovation Wings:
BlogCamp 2.0 Switzerland sehr inspirierend

Taktil:
Temporäres Bloggerparadies

(((rebell.tv))):
blogger: kampf um anerkennung. druckt die NZZ

Textworker:
Über den Politik 2.0-Vortrag von Sarah Genner

Uncondition:
BlogCampSwitzerland 2.0

Füllhaas, Crossmediale Kommunikation:
Blogs und klassische Medien

Advertisements

Aktionen

Information

7 responses

16 12 2007
Web et Politique 2.0 - Das Frankreich-Blog

[…] blogs politiques en Suisse de Sarah Genner erwähnt. ELle vient d’établir une liste avec > les reáctions du Blogosphère à son étude Politique 2.0 in einer Liste zusammengestellt. Kürzlich habe ich hier die > Examensarbeit über politische […]

18 12 2007
Jan Schmidt

… und ich hab sie immer noch nicht gelesen.. 😦

18 12 2007
Sarah

Dir sei verziehen, lieber Jan, ist auch ein harter Brocken. Ein neuer Job in einer neuen Stadt sind ebenfalls gute Ausreden. Abstract und die wichtigsten Resultate sind auch einzeln verfügbar (insgesamt bloss 3 Seiten).
Ich versuche derweil mal die Prüfungen zu bestehen und das Dokument von der LaTeX-Version in eine Word-Datei umzuwandeln…
Schöner Gruss nach Hamburg.

22 12 2007
textworker

Auch ich bin beschämenderweise noch nicht dazu gekommen. Hoffentlich dann im neuen Jahr. Wäre interessiert daran, wie du das machst mit dem Umwandeln von LaTeX nach Word.
Schöne Weihnachten!

22 12 2007
Sarah

Danke, textworker. Damit soll das LaTeX-File in eine rtf-Datei umgewandelt werden, die wiederum von Word gelesen werden kann. Ob das Ding wohl auch meine unzähligen Tabellen sauber umwandeln kann?

23 12 2007
Claudio

Das frage ich mich auch… Aber mühsam zu installieren ist das Ding auf jeden Fall schon einmal. Und wenn das mit den Tabellen nicht richtig funktioniert, wäre das ein Argument, das schon einmal heftigst gegen LaTeX sprechen würde. Und es soll Leute geben, die sogar ihre 500-seitigen Dissertationen mit Word schreiben.

7 07 2008
Politik 2.0 - was erwartet ihr? » henningschuerig.de/blog

[…] Vor ein paar Tagen hat newthinking mit einer Kurzstudie Politik im Web 2.0 (PDF) die politisch interessierte Blogosphäre etwas aufgewühlt. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: